23. Januar 2012

Das hässliche Entlein...


Wer kennt nicht das Märchen vom hässlichen Entlein? Es ist die schöne Geschichte von dem Potenzial das in  
allem und jedem von uns steckt und das es zu entdecken gilt. Klingt philosophisch, macht aber einen Heidenspaß. 



Fündig wird man überall auf Flohmärkten, Dachböden, Nachbarskellern, Haushaltsauflösungen und Gebrauchtwarenläden.



Diese kleine Holzkiste habe ich auf dem BÜZ Flohmarkt gekauft. Ich habe den Deckel vorsichtig abmontiert, alles geschmirgelt und die Rückwand bekam einen neuen Schwung (Danke Tom!)



Neu gestrichen und schabloniert strahlt sie jetzt mit dem schönen dänischen Silber (Danke Christina!) um die Wette.

Danke liebe Thea, für diesen schönen Gastpost :-)

Annette

Kommentare:

  1. Die ist aber total schön geworden und so edel in zart grau mit weiß! Toll!

    wünsche Dir einen guten Start in die Woche!
    Liebe Grüße,
    Duni

    p.s. ich verlose auf meinem Blog ein Stoffpaket und Taschenschnittmuster - würde mich freuen wenn Du dabei bist :)

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn was du daraus gemacht hast!!!!! 1000 Daumen hoch dafür! Recht hast du. Aus so vielen Sachen kann man noch was schönes zaubern. Man muss nur die richtigen Ideen dafür haben. Und diese hast du in deinem Fall auf jeden Fall gehabt.

    Hab einen guten Start in die Woche, die Maja.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Annette,

    lieben Dank für's Mitmachen und Verlinken :)

    AntwortenLöschen
  4. Die ist ganz zauberhaft geworden. Kaum zu glauben dass es mal eine olle Holzkiste war.

    Ganz liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anette,

    o da waere ich so gerne mit gewessen.Tolle Stuecke hast du erobert.

    GLG Conny

    AntwortenLöschen
  6. hallo ich bins nochmal ;)

    Der ist aber hübsch geworden und eine tolle Farbe. Da kann man mal sehen, was man alles aus alten Sachen machen kann!

    Liebste Grüße,
    mrs. mandel

    AntwortenLöschen

Jeder eurer Kommentare macht mich froh : -)