9. Januar 2012

Anleitung Schubladenkasten...




Ihr braucht:  einen Schubladenkasten
                    Knäufe
                    Holzleim
                    Pinsel
                    Stoff
                    Vliesofix oder Stylefix
                    Sprühlack in zum Stoff passender Farbe
                    Zeitungspapier zum drunterlegen...los geht´s...


Auf der Rückseite der Schubladen die Mitte markieren...



ein Loch in Schraubengröße der Knäufe einbohren...


Länge und Breite ausmessen und an jeder Seite einen cm zum überlappen zugeben...



mit Holzleim nur die obere Seite einpinseln...


den Stoff andrücken (rechts und links 1cm überstehen lassen) und etwas antrocknen lassen (dann verrutscht er nicht mehr...


Front einpinseln und den Stoff darauf andrücken und glattstreichen...


rechte und linke Seite wie beim Geschenke einpacken falten...und den Stoff andrücken...
am Besten noch etwas Leim zwischen die gefaltete Stelle streichen...und andrücken ;-)


Seite einpinseln und ...



mit der Unterseite genauso verfahren...


mit dem Nahttrenner ein Loch für den Knauf einstechen...Vorsicht...Laufmaschengefahr...


Knauf rein...erster geschafft, Jippieee...


Vorderseite des Kastens in passender Farbe streichen oder einsprühen...


Von unten links bis unten rechts die Länge abmessen, plus je 1cm Zugabe...
Breite abmessen, plus Zugabe und plus 1cm zum umlegen und anbügeln des Stoffs damit eine saubere Kante entsteht...


So wie hier...


Kasten auf den Kopf stellen und mit der Unterseite beginnen...


Einstreichen, andrücken, wie gehabt...


Kasten auf die Vorderseite stellen...


und wieder wie beim Geschenke einpacken verfahren...


So...





Alles zusammenbauen...Tadaa...
Viel Spaß eure
Annette

Kommentare:

  1. Oh was für eine schöne Idee, das ganze mal einfach statt mit Papier mit Stoff zu machen!! Klasse! Sieht super aus und ist natürlich richtig toll passend für Nähzubehör!
    Viele liebe Grüße, Sole

    AntwortenLöschen
  2. hihi,genau so muss ich es machen ;)...Danke
    Liebe Grüsse Daniela

    AntwortenLöschen
  3. das ist wirklich toll das du die anleitung zeigst! bin nach wie vor begeistert von deinem schränkchen begeistert. mal sehen wann ich es wieder zum schweden schaffe.
    liebe grüße
    kati

    AntwortenLöschen
  4. sehr schöne idee! danke für die anleitung, werde mich auch mal daran wagen....:-)
    liebe grüsse von brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Annette!
    Gesucht gefunden!na,hat's bei die mit dem bezahlen denn gleichgeklappt?
    Oder musstest du auch so lange warten?
    Mensch du hast ja gleich die knöpfe verarbeitet!sieht richtig toll aus!überhaupt du nähst richtig schöne Sachen!
    Kennst du dich eigentlich genauer mit Nähmaschinen aus?ih möchte mir eine neue zulegen u weiß nicht genau welche!ich gebe die einfach mal meine Email Adresse! yvonne910@gmx.de
    Liebe grüsse Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Annette, da hast Du Dir aber viel Mühe gemacht und eine ganz tolle Anleitung gebastelt! Toll!

    Ich wünsch Dir einen schönen Tag !
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Oh Schluck, das gefällt mir ja noch mal besser als mit dem Papier...aber gut, 2 sind fertig, die bleiben jetzt so... aber ich hätte da noch 2, an denen ich mich dann vielleicht noch stofftechnisch austoben könnte...danke für den Hinweis + LG, Andrea

    AntwortenLöschen

Jeder eurer Kommentare macht mich froh : -)