5. Februar 2012

Fellschal ausgegraben...




...diesen Kunstfellschal habe ich vor ein paar Jahren mal genäht.
Noch so ziemlich zu Anfang meiner "Nähsucht".
;-)


...mit grauweissschwarzem Innenfutter.
Als Verschluss dient ein Magnetknopf.
Die fand ich zu der Zeit (und auch jetzt noch )
supergenial.




...und so sieht das an der Frau dann aus.
Um das Dekoltè mit zu wärmen 
kann man die untere Seite etwas nach unten ziehen...


...und als Stehkragen schiebt man die Unterseite unter die Oberseite.
Auch ganz nett. :-)

Liebe Grüße 
Annette

Kommentare:

  1. Hallo Du,

    der Schal ist echt schön und sieht total kuschelig aus.

    Ich seh mich noch ein bisschen auf deinem Blog um,
    Liebste Grüße,
    mrs. mandel

    AntwortenLöschen
  2. der sieht aber toll aus und hält bestimmt schön warm. damit ich nicht mehr friere, bei diesen temperaturen, bräuchte ich aber einen ganzkörperfellanzug;-)
    liebe grüße
    kati

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ist der schöööööööööööööööööööön!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Wochenbeginn!
    ♥ Liebste Grüße Claudia♥

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Annette,

    so jetzt hab ich es auch endlich mal geschafft bei dir vorbei zukommen. Mensch tolle Sachen machst du!!! Ich habe ja bezüglich stricken und nähen zwei absolut linke Hände und auch keine Geduld :). Aber ich liebe das bei Anderen zu gucken und bin immer ganz neidisch *lach*. Ich habe dich jetzt auch mal bei mir verlinkt, damit alle deinen schönen Blog sehen können. Ich wünsche dir noch eine schöne Woche!
    Viele liebe Grüße
    Rena

    AntwortenLöschen

Jeder eurer Kommentare macht mich froh : -)